Moog Grandmother Dark Serie

CHF 1'219.00

Artikelnummer: 28667 Kategorie: Marque :

Beschreibung

Moog Großmutter
Grandmother ist ein semi-modularer Analogsynthesizer mit eingebautem Arpeggiator, Sequenzer und Spring Reverb Tank. Starten Sie sofort mit “kein Patching erforderlich” und erkunden Sie dann mit Grandmothers rekonfigurierbarem Frontpanel einen unendlichen Klangspielplatz. Grandmothers Schaltkreise, Federhall und Geist sind von den klassischen Moog Modular Synthesizern inspiriert und machen dieses Instrument zu einer kraftvollen Ergänzung für ein Mother-32, DFAM oder ein beliebiges Eurorack-Modularsystem.
Grandmother ist ein Klangspielplatz, der zurück zu Moogs modularen Wurzeln führt, wo es bei der Synthese nicht nur um das Endergebnis geht, sondern um die Reise der Entdeckung und des Experimentierens. Obwohl sie zu hochkomplexen Klängen und Modulation fähig ist, erfordert Grandmothers semi-modulares Design absolut kein Patchen, wodurch sichergestellt wird, dass Menschen jeder Stufe die Freuden und den Zauber der analogen Synthese leicht erforschen und erleben können.
Inspiriert von den klassischen Moog-Modulsynthesizern, die vor ihm kamen, sind Grandmothers Sound-Engine, Modulations-Engine und Onboard-Federhall komplett analog, was zu einem unrestricted sonic vocabulary von unermesslicher Schönheit und Kraft führt. Darüber hinaus verfügt Grandmother auch über einen einfach zu bedienenden Arpeggiator und Sequencer für zusätzlichen Spaß und programmierbare Synkopierung.
Obwohl nicht erforderlich, sind kreatives Patchen und Erkunden der Schlüssel, um aufregende neue Beziehungen zwischen den Modulen zu entdecken und Großmutters unendliche Weite der auditiven Inspiration wirklich zu entschlüsseln. Patching kann auch dazu verwendet werden, interne Verbindungen zu überschreiben, sodass jeder Abschnitt genau so funktioniert, wie es ein unabhängiges Modul tun würde.
Neben ihrer Standalone-Funktion ist Grandmother auch ein idealer analoger Audioprozessor für externe Tonquellen und ein leistungsstarkes Keyboard-Frontend zur Erweiterung eines Mother-32-, DFAM- oder Eurorack-Modularsystems.
– Hardware Spring Reverb kann zur Verarbeitung externer Klänge verwendet werden
– ¼” Externer Audioeingang für Gitarren, Drumcomputer und mehr.
– Semi-modular – kein Patching erforderlich
– Easy to use Arpeggiator and Sequencer
– Speichern von bis zu 3 Sequenzen mit jeweils bis zu 256 Noten
– 2 Analoge Oszillatoren mit wählbarem Waveshape und hard sync
– Classic 4-Pole 10Hz-20kHz Ladder filter
– Patchable 1-Pole High Pass filter
– Analog ADSR Envelope Generator
– Analoger LFO mit Audiorate-Fähigkeiten
– 32-Note Fatar Tastatur mit Velocity
– Alle normalisierten Verbindungen können für volle Modularität unterbrochen werden
– DIN MIDI In/Out/Thru und USB MIDI
– Patchable bipolar attenuator
– Arbeitet mit Mother-32, DFAM, Eurorack modularen Systemen und mehr
– 41 Patch-Punkte mit 21 Eingängen, 16 Ausgängen und einem Parallel-Wired 4-Klinken-Mult.
HERKUNFTSMODUL
– Oszillatoren auf der Grundlage von Moog Minimoog
– Mixer basierend auf Moog CP3
– Filter basierend auf Moog 904
– Envelope Generator Based on Moog 911
– VCA Based on Moog 902
– Spring Reverb basierend auf Moog 905